Ja, der Fluchtinstinkt KANN verwandelt werden!

 

 

 

 

„Aus Prinz Hasenherz wird langsam - genau darin liegt die Kraft - aber sicher - und darin liegt sie ebenso - ein Prinz Löwenherz."


~ Iris Kremer, Besitzerin und Pferdewirtin vom Schweizerhof

Ist Dein Pferd ein Prinz Hasenherz? Schön, lieb, sensibel, ABER nicht vertrauenswürdig?

Liebst Du Dein Pferd heiß und innig, hast aber Angst es zu reiten?
Träumst Du von entspannten Stunden im Wald, anstatt ewigen Runden in der Halle?
Droht die Angst zwischen Euch beiden eure Verbindung zu vernichten?
Ist Dein Pferd verspannt und nicht losgelassen, obwohl Du jahrelang Unterricht genommen hast?
Ist da vielleicht ein Traum, ohne Zaumzeug und ohne Sattel einfach mal so raufzuklettern, alles ohne Angst?
ODER...

Hat Dir Dein Trainer schon mehrmals gesagt, dass Du dein Pferd verkaufen solltest,
da man diesen Fluchtinstinkt nicht ändern kann...

 

Wenn Du selbst zu nur einer dieser Fragen Ja gesagt hast, klick auf den Button und lese weiter...
Der Fluchtinstinkt KANN in Neugierde und Entspannung verwandelt werden.
Meine Arbeit in den USA mit hunderten von wilden Mustangs hat mir genau das bewiesen!

 

Lese weiter und entdecke meine Erfolgsphilosophie...

 


HILFE

Seminare UND TRAINING

Seminare

Training



Philosophie

Freedom + Foundation + Fearfree Training + Finesse =>
Mut, Motivation, Mitdenken = MAGIC

 

Von den hunderten wilden Mustangs, die ich in den USA trainierte, habe ich gelernt, dass das Erfolgsrezept für ein ruhiges, couragiertes, entspanntes und weiches Pferd ist, geduldig durch die folgenden Trainingsphasen zu arbeiten.


Freedom: Ein wilder Mustang ist ein erwachsenes Tier, das seine Freiheit nicht aufgeben will. Wenn man ihm jedoch mit Respekt, Geduld und ohne Schnur und Seil entgegenkommt, seine Sprache lernt und seiner eigenen Verletzlichkeit begegnet, gibt er uns sein Herz und seine Seele.

Dies gilt genauso für domestizierte Pferde, wir vergessen es nur leider zu oft.

 

Foundation: Dann, und nur dann, erlauben sie uns die Kontrolle über ihren Körper, aber nur solange sie weiter mitdenken können und nicht ihre Souveränität verlieren. 
Heute haben unsere Pferde oft das Gefühl, dass sie keine Kontrolle über ihr Leben haben. Die richtigen fundamentalen Übungen, ausgeführt mit einer kollaborativen Einstellung, geben ihnen ihren Stolz und ihre Lebensfreude zurück.

 

Fearfree Training: Erst dann zeige ich ihnen wie sie sich in unserer Welt sicher fühlen können. Ich habe es von Anfang an als große Verantwortung angesehen, ihren riesigen Fluchtinstinkt so zu ändern, dass sie in Frieden und mit Selbstvertrauen unsere Welt verstehen und mutig beherrschen können. 

 

Das hat weniger mit Desensibilisierung zu tun, als ein Umwandeln des Instinkts, von etwas wegzulaufen, in eine neue Gewohnheit, nämlich das Objekt der Gefahr neugierig und gelassen zu entdecken.

 

Fitness: Erst dann nehme ich mir das Recht sie zu reiten. So können wir zusammen entdecken, wie schön es sein kann, sich als Einheit zu bewegen. Denn jetzt sind wir beide entspannt, wir vertrauen uns, wir wissen, dass wir füreinander da sind.

Nur jetzt können Hilfen wirklich das sein, nämlich Hilfen und nicht Befehle. Dies ist der Zeitpunkt, wo sich extra Energie nicht in Verspannung verändert, sondern Balance in Freiheit und Selbstverantwortung gefunden werden kann.
Gymnastik, Ausdauer und Stärke ist der Fokus dieser Phase, so dass unsere Pferde uns schmerzfrei tragen können.

 

Wilde Pferde sind nicht anders wie Dein Prinz Hasenherz. Der Fluchtinstinkt steckt noch in jedem Pferd, egal wie domestiziert sie sind. Aber die wilden Pferde haben mir gezeigt, wieviel zwischen Mensch und Pferd möglich ist. 
Vertrauen, Entspannung, Energie und Stolz, Mut und Selbstbewusstsein, gekoppelt mit der Bereitschaft, in einer Partnerschaft zu tanzen, in der Halle und im Gelände!


Wo fängt die Magic an?

Auf dem Schweizerhof im Westerwald

Seit ich aus den Vereinigten Staaten wieder nach Deutschland zurückgezogen bin, lebe und arbeite ich mit meinem Mann auf dem Schweizerhof in Westerburg. Der Hof verstärkt die Magic des friedlichen Miteinanders. Frei, entspannt und in Frieden wohnen hier Menschen und Pferde zusammen. 
Mehr über den Schweizerhof hier...